Was ist DeciTime?

DeciTime steht für "Dezimal-Zeit", d.h. eine Zeit, die im 10er-System zählt.

Seit den alten Griechen haben wir uns daran gewöhnt, mit den "krummen" Zahlen 24/60/60 zu rechnen - unser Tag hat 24 Stunden à 60 Minuten à 60 Sekunden. Dies wird auch "duodezimale" Zeit genannt, also eigentlich 12er-Zeit.

Ich finde, dass es jetzt im 21. Jahrhundert langsam mal Zeit wird, diesen Zopf abzuschneiden und ein moderneres System einzuführen.

Bei DeciTime hat der Tag 10 Dunden à 100 Dinuten à 100 Dekunden.

Klingt komisch, lässt sich aber viel einfacher rechnen. Nach alter Rechnung hat der Tag 86.400 Sekunden. Jetzt sind es 100.000 Dekunden. Damit ist dann eine Dekunde etwas schneller als eine Sekunde, was ja ganz gut zu unserer hektischen Zeit passt ;-)

Zugegeben: Ganz ernst ist es mir mit diesem Vorschlag nicht, aber wer weiß! Vielleicht sind Sie bei den ersten, die die neue Zeitrechnung beherrschen!

Viel Spaß damit,

Robert Fischer (Mail)

Links

Die Namensgebung Dekunden, Dinuten, Dunden habe ich sinngemäß und mit Erlaubnis von Sergey Zaytsev übernommen. (Link zu seiner Seite)

Die Dezimal-Zeit wurde schon mal zur Zeit der französischen Revolution verwendet, und sogar in Ägypten war da schon mal was ... (Wikipedia-Link)


Copyright © 2009 - 2013

tin:b Software - Robert Fischer

Alle Rechte vorbehalten


Version 1.0 vom 16.10.2009